Zur Neueröffnung: Versandkostenfreie Lieferung ab 80,- EUR Einkaufswert

  • Liebevolle Handarbeit
  • Pflanzenversand Montag bis Mittwoch
  • 24h Shopping | Verkaufstheke
  • Liebevolle Handarbeit
  • Pflanzenversand Montag bis Mittwoch
  • 24h Shopping | Verkaufstheke

Lehm als Nistmaterial oder zum Bau eigener Nisthilfen | Claytec

ab 2,20 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt

Beschreibung

Lehm ist ein natürlicher Baustoff. Und er macht Wildbienen glücklich. ;)


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du Wildbienen mit Lehm glücklich machen kannst. Nachfolgend stellen wir dir zwei vor:


  1. Lehm wird von Wildbienen gerne genutzt, um damit ihre Brutröhren zu verschließen. In der Stadt, aber ebenso auf dem Land, ist es für Wildbienen immer schwieriger, geeignetes Nistmaterial zu finden. Diesen natürlichen Lehm kannst du mit etwas Wasser anrühren und den Wildbienen in einer kleinen Schale anbieten oder einfach auf Äste oder Steine auftragen (siehe Bilder). Platziere die Schale in der Nähe deines Wildbienenhäuschens und vielleicht kannst du sogar fleißige Bienchen dabei beobachten, wie sie sich am feuchten Lehm bedienen.
  2. Der feinkörnige Lehm eignet sich außerdem auch zum Bau eigener Nisthilfen, denn Röhren lassen sich damit prima auf der Rückseite verschließen und gleichzeitig auch in einem Gefäß (z.B. Blechdose) befestigen. Dazu muss der Lehm ebenfalls mit etwas Wasser angerührt werden. Verwende bestenfalls Röhren aus natürlichen Materialien (z.B. Bambus). Papierröhrchen können bei hoher Luftfeuchtigkeit beginnen zu schimmeln und können sich außerdem verformen. Wichtig ist, dass die Röhren an dem einen Ende (mit Lehm) verschlossen werden und auf der anderen Seite nicht porös und scharfkantig sind, denn anderenfalls könnten die Flügel der Wildbienen verletzt werden. Bei Bambusröhren hilft es, diese über Nacht in Wasser (z.B. in der Badewanne) einzuweichen und sie am Folgetag zu schneiden, damit keine scharfkantigen Stellen entstehen.


Es gibt zudem noch andere Möglichkeiten wie z.B. die Anlage von "Bee Banks", Sandarien oder Steilwänden. Dazu muss Lehm mit ungewaschenem Sand gemischt werden.


Lehm als Nistmaterial oder zum Bau eigener Nisthilfen | Claytec

Spezifikationen: siehe Produktdatenblatt

Verpackung: PLA Druckverschlussbeutel, biologisch abbaubar (im Haushaltskompost oder industriell)

Inhalt: je nach Produktauswahl