Zur Neueröffnung: Versandkostenfreie Lieferung ab 80,- EUR Einkaufswert

  • Liebevolle Handarbeit
  • Pflanzenversand Montag bis Mittwoch
  • 24h Shopping | Verkaufstheke
  • Liebevolle Handarbeit
  • Pflanzenversand Montag bis Mittwoch
  • 24h Shopping | Verkaufstheke

Pinta | Wildbienenhaus

11,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
verfügbar

Beschreibung


schlichtes Design

passt in moderne Gärten & auf Balkone

empfohlen von NABU & LBV

Rund 25% aller Wildbienenarten nisten in sog. Wildbienen"hotels" (eigentlich: Wildbienenhäusern). Dieses schlichte Wildbienenhaus findet ganz bestimmt auch in modernen Gärten einen Platz. Optisch ansprechend ist es auch, mehrere baugleiche Wildbienenhäuser waagerecht oder senkrecht aneinanderzureihen.

Bei Wildbienenhäusern mit Niströhren ist es wichtig, dass die Niströhren abgerundet und splitterfrei sind, damit die Flügel beim Hindurchkriechen unversehrt bleiben. Leider sind Niströhren oft von schlechter Qualität und weisen bereits beim Kauf Risse und/oder scharfe Kanten auf. Witterungsbedingt können jedoch auch qualitativ hochwertige Niströhren mit den Jahren Risse aufweisen. Kontrolliere daher bestenfalls vor dem Start der neuen Saison die Niströhren auf etwaige Beschädigungen und tausche diese bei Bedarf aus. Niströhren, die bereits besiedelt wurden, musst du übrigens nicht reinigen oder austauschen. Die Reinigung der Nester übernehmen einige Wildbienenarten nämlich ganz von selbst.

Du kannst dich also entspannt zurücklehnen und nun den Tieren fasziniert dabei zusehen, wie sie ganz fleißig Pollen und Nektar ins Nest transportieren und zum Schluss die Nistgänge verschließen. Und mit ein bißchen Glück kannst du vielleicht sogar dabei zusehen, wie eine WiIldbiene der nächsten Generation aus ihrem Nistgang kriecht und zu ihrem ersten Flug aufbricht.

Wildbienenhäuser bieten insbesondere Kindern die Möglichkeit, täglich neu befüllte Brutröhren zu bestaunen und das Befüllen der Nistgänge hautnah erleben zu können.

Schaffe auch du eine Kinderstube für den fleißigen Wildbienennachwuchs in deinem Garten oder auf deinem Balkon.


Standort

Insekten bevorzugen einen warmen und trockenen Nistplatz. Deshalb sollte ein regengeschützter, frostsicherer Standort mit südlicher oder südöstlicher Ausrichtung bevorzugt werden (Dachüberstand, Balkon) oder die Nisthilfe ein schützendes Dach erhalten.

Und damit die Wildbienen nicht hungrig ins Bettchen gehen müssen, freuen sie sich ganz bestimmt, wenn du sie mit wunderschönen Wildblümchen "fütterst". ;)


Tipps & Infos für Fortgeschrittene & Neulinge

  • Wer Wildbienen wirklich unterstützen möchte, kommt an Wildpflanzen nicht vorbei. Sie sind das A und O, denn ohne Nahrung existiert kein Leben. Und was nützt das schönste Hotel, wenn weit und breit kein Restaurant in der Nähe ist?
  • Ist dir bewusst, dass auch unsere Nahrung größtenteils von den kleinen Bestäubern abhängig ist? Gerade das macht es für uns Menschen umso wichtiger, wieder mehr natürlich vorkommende Wildpflanzen zuzulassen, die perfekt auf unsere Tierwelt angepasst sind. Und das Gute daran? Du kannst gezielt etwas bewirken, indem du Wildpflanzen aussäst, einpflanzt oder einfach mal das "Unkraut" wachsen lässt und nicht ausreißt, bevor du nicht weißt, was da eigentlich wächst. Und vielleicht bemerkst du sogar schon im Kleinen, dass Wildpflanzen nicht nur Wildbienen und Schmetterlinge begeistern, sondern in deinem Nutzgarten auch eine Ertragssteigerung bewirken können.
  • Rühre etwas Lehmpulver mit ein wenig Wasser an. Den feuchten Lehm kannst du in der Nähe deiner Nisthilfe in einer kleinen Schale platzieren. So bietest du den Wildbienen Baumaterialien an, mit denen sie ihre Brutzellen und Nistgänge verschließen können. Kleine Mengen Lehmpulver zum Anrühren findest du ebenfalls in unserem Sortiment. Aber auch Pflanzenteile wie Blattstückchen oder Blütenteile werden von manchen Wildbienenarten zum Auskleiden und Verschließen genutzt.


Pinta | Wildbienenhaus

Maße: ca. 17 x 12,7 x 24 cm

Material: Kiefernholz

Gewicht: ca. 0,88 kg